Hauptnavigation

PKW prallt gegen Haus – THW prüft Standsicherheit des Gebäudes

Am Nachmittag des 03. Dezember 2016 wurden die THW-Ortsverbände aus Bad Oldesloe und Lübeck von den Kameraden der Feuerwehr Bad Oldesloe zu einem PKW-Unfall nachalarmiert. Eine Frau war mit ihrem Fahrzeug in der Lübecker Straße nach einem missglückten Abbiegemanöver in eine Hauswand gefahren.

Nach der Rettung der verunfallten Person und der Sicherung der Einsatzstelle forderte die Feuerwehr Bad Oldesloe das Technische Hilfswerk nach um die Standsicherheit des Gebäudes zu beurteilen. Die mitalarmierte Baufachberaterin der OV Lübeck beurteilte die Standsicherheit und gab das Fahrzeug zur Bergung frei. Anschließend wurden noch Eigentumssicherungsarbeiten durch die 1. Bergungsgruppe durchgeführt und die Einsatzstelle abgesichert.

Hinweis: Baufachberater

Die Baufachberaterin berät die Einsatzleitung und die THW-Einheiten insbesondere in Fragen der Baukunde und Einsatztaktik bei Bauwerksschäden. Neben der Analyse der Schäden und der Beratung der Einsatzleitung über Sicherungsmaßnahmen unterstützt die Baufachberaterin bei der Ausführung der Sicherungsarbeiten und schützt somit aktiv die beteiligten Einsatzkräfte. Neben dem zwingend erforderlichen beruflichen Hintergrund werden Baufachberater/-innen an der THW-Bundesschule speziell auf die Analyse und Beurteilung von Gebäudeschäden geschult.

Im Einsatz:

- FF Bad Oldesloe
- THW OV Bad Oldesloe
- THW OV Lübeck
- Polizei
- Rettungsdienst

Alle vom THW zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle "THW" für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.

Zusatzinformationen

Mehr zum Thema

Archiv

Hier können sie nach Einsätzen suchen.

Archivsuche

Navigation und Service