Hauptnavigation

Jahreshauptversammlung 2016 im OV Itzehoe - THW Ehrenzeichen für Wolfgang Vollmann

Als krönenden Abschluss der Ehrungen im Rahmen der Jahresversamlung des OV Itzehoe wurde der Helfer Wolfgang Vollmann vom Landesbeauftragten Dierk Hansen nach vorne gebeten, um Ihm das THW-Ehrenzeichen in Silber (die zweithöchste Auszeichnung des THW) aktive Mitarbeit im Technischen Hilfswerk zu verleihen. Der Landesbeauftragt ließ in einer bewegenden Laudatio das THW-Leben, 55 Jahre vom Kameraden Wolfgang Vollmann Revue passieren.

Am 17. Dezember fand die Jahreshauptversammlung mit anschließender Weihnachtsfeier in der festlich geschmückten Unterkunft statt. Auch Gäste von Feuerwehr, DRK, DLRG und Polizei waren der Einladung gerne gefolgt. Von Seiten des Kreises war der Landrat Torsten Wendt zu Gast.
Im Jahresrückblick ging der Ortsbeauftragte Sven Guericke auf die Ereignisse der vergangenen zwölf Monate ein. Highlights waren unter anderem: Kraftfahrerausbildung, das Bundesjungendlager sowie Einsätze im Inland un im Ausland, z.B. in Moldawien oder Bolivien.
Ein besonderer Schwerpunkt des Abends waren die Ehrungen. Über 20 Helfer des Ortsverbandes wurden vom Land Schleswig-Holstein im Namen des Ministerpräsidenten, vertreten durch den Landrat Torsten Wendt mit der Ehrennadel „Schleswig-Holstein hilft“ ausgezeichnet.
Für besondere Dienste um den Ortsverband im vergangen Jahr bedankte sich der Ortsbeauftragte Sven Guericke mit einem kleinen Präsent bei: Florian Klausien, Jonas Rohweder, Björn Guericke und Thorsten Madüske.
Für die Mitarbeit im Technischen Hilfswerk wurden geehrt:
Für die 10-Jährige Mitarbeit: Stefan Spötter
Für die 20-Jährige Mitarbeit: Tobias Zeug
Für die 40-Jährige Mitarbeit: Wolfgang Gerlach
Für die 50-Jährige Mitarbeit: Oswald Böge

Zusatzinformationen

Archiv

Hier können sie nach Meldungen suchen.

Archivsuche

Navigation und Service