Hauptnavigation

Ortsverband HH-Eimsbüttel füllte 100.000 Liter Alsterwasser in 1000 Liter Container ab

THW-Kräfte Eimsbüttel pumpen Alsterwasser und sichern CSD 2017.

Die Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen hat am 3.August ca. 100.000 Liter Alsterwasser für den Christopher Street Day (CDS) in 103 je 1.000 Liter fassende IBC Container gepumpt.
Für den CSD in Hamburg hat das Hamburger THW kurzfristig eine Anfrage des Veranstalters zur Unterstützung erreicht.

Im Rahmen einer sonstigen technischen Hilfeleitung sollten die Behälter befüllt werden, die als Poller der Absicherung der Strecke für Teilnehmer und Zuschauer dienen sollten
Nach Klärung der rechtlichen Details wurde die Hilfe zugesagt.
Die Fachgruppe rückte dann um 17 Uhr mit 5 Helfern aus und erledigte die Aufgabe zügig mit 2 Pumpen der Marke Chiemsee, die je 2000 Liter pro Minute leisten.
Das Wasser wurde vor Ort der Alster entnommen.
Insofern stimmt die Überschrift, wenngleich die Brauereien ihre hopfen- und zitronenhaltige Variante des kühlen Nass durchaus bestimmungsgemäß und in den üblichen Gefäßen –zum Verzehr- an die Zapfhähne lieferten.
Nach Rückkehr in der Ortsverband war die Einsatzbereitschaft um 23 Uhr wieder hergestellt.

Alle vom THW zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle "THW" für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.

Zusatzinformationen

Mehr zum Thema

Archiv

Hier können sie nach Meldungen suchen.

Archivsuche

Navigation und Service