Hauptnavigation

THW Ortsverband Eckernförde präsentierte sich beim Tag des Marine-Stützpunktes

Nachdem sich vor 2 Wochen die Hilfeleistungsorganisationen beim Tag der Marine im Eckernförder Hafen gemeinsam mit den in Eckernförde stationierten Einheiten der Bundesmarine präsentierten, lud die Marine am 23.8. zum Tag des Stützpunktes in den Kranzfelder Hafen ein.

Im Norden der Eckernförder Bucht gelegen, sich am ältesten Stadtteil Eckernfördes, Borby, anschließend liegt der Kranzfelder Hafen, 1957 gebaut und seit 60 Jahren ein zentraler Stützpunkt der Bundesmarine.

Beim Tag der offenen Tür am Stützpunkt "Uff Nord" wie die älteren Eckernförde es nennen ("Uff Süd" ist folgerichtig die Erprobungsstelle 71 am Südrand der Eckernförder Bucht) präsentierten sich die ehrenamtlichen THW-Kräfte des THW Ortsverbandes Eckernförde u.a. gemeinsam mit der Stützpiunktfeuerwehr, der Freiwilligen Feuerwehr Eckernförde und der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) und anderen Hilfeleistungsorganisationen und Behörden.

Über 4000 Besucher aus Eckernförde und Umgebung, zahlreiche Urlauber der Region nutzen die Gelegenheit nicht nur die Marine näher kennenzulernen, sondern auch die anderen Organisationen.

Alle vom THW zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle "THW" für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.

Zusatzinformationen

Archiv

Hier können sie nach Meldungen suchen.

Archivsuche

Navigation und Service