Hauptnavigation

Höchste Auszeichnung des THW für Uwe Bockelmann

Der Präsident des THW, Herr Albrecht Broemme, überreichte am Sonnabend, 25. November 2017 in der feierlich dekorierten Fahrzeughalle des Ortsverbandes Meldorf das THW Ehrenzeichen in Gold an Herrn Uwe Bockelmann.

Die diesjährige  Weihnachtsfeier des THW Meldorf wurde zugleich auch zu einer Ehrungsveranstaltungdes Ortsverbandes.

Dass dieser Tag allerdings die eine oder andere Überraschung in der Hinterhand bereithalten sollte, konnte bereits erahnt werden, als die Ehrengäste, darunter der Präsident des THW Albrecht Broemme und der Landesbeauftragte des Landesverbandes Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein Dierk Hansen auf dem Hof erschienen. Ebenfalls waren vielerlei Gäste aus der lokalen Politik anwesend, wie bspw. der Kreispräsident Hans-Harald Böttger, die Bürgervorsteherin Heike Ehlers oder der erste stellvertretende Bürgermeister der Stadt Meldorf Heinz Hell.

Nachdem der Meldorfer Ortsbeauftragte Wolfgang Friedrichs zu einem stillen Gedenken an den kürzlich verstorbenen Meldorfer Kameraden und Träger des THW-Ehrenzeichens in Gold Ekkehart Ulrich aufforderte, standen die Grußworte des Kreispräsidenten und des ersten stellvertretenden Bürgermeisters auf der Tagesordnung.

Daran anschließend fand der Haupttagesordnungspunkt Ehrungen statt. Dieser begann mit der Verteilung einiger Jahresurkunden für langjährige Mitwirkung zum Wohle der Allgemeinheit im THW.
Im Anschluss übernahm der Präsident die Verleihung einiger Helferzeichen in Gold sowie Helferzeichen in Gold mit Kranz.

Als dann Uwe Bockelmann dazu aufgefordert wurde, nach vorne zu kommen, erhoben sich sogleich alle anwesenden Personen mit. Begleitet von reichhaltigem Beifall näherte sich Bockelmann dem Präsidenten, der ihn mit ein paar warmen Worten empfing. Nun wurde es für alle sichtbar; der Präsident verlieh Uwe Bockelmann die höchste Auszeichnung im THW – das Ehrenzeichen in Gold.

Sichtlich bewegt nahm der verdiente Helfer, dessen Vater bereits im THW und somit ein Mann der ersten Stunde war, die Auszeichnung entgegen. Auch die Tochter Inga Gabriel und drei seiner Enkeltöchter, die allesamt ebenfalls Dienst im THW tun, waren, wie viele andere im Raum, sehr gerührt. Als wäre dies alles noch nicht genug, überreichte ihm der Präsident für 50 Jahre Mitgliedschaft im THW noch eine weitere Ehrenurkunde.

Daraufhin war der offizielle Teil beendet und alle anwesenden verbrachten noch einige Zeit gemeinsam in der Unterkunft zu Kaffee und Kuchen.

 Der Zusammenhalt und die gelebte Kameradschaft innerhalb dieses Dithmarscher Ortsverbandes war für jeden, der (noch) nicht Teil dieser Gemeinschaft ist, sofort sicht- und spürbar. Vom jüngsten Mitglied der „Fachgruppe Zukunft“, über die komplett anwesende Jugendgruppe bis zum erfahrensten Kameraden waren einfach alle da. Ortsbeauftragter Wolfgang Friedrichs äußerte den Stolz, den er für „seine Meldorfer“ hegt, in mancherlei spezieller Auszeichnung für einige weitere verdiente HelferInnen.

Offiziell ausgezeichnete Helfer dieses Tages waren: Christian Schmiedlau (Helferzeichen in Gold), Hargen Staack (Helferzeichen in Gold), Thomas Graw (Helferzeichen in Gold), Holger Kröger (Helferzeichen in Gold), Jens Uwe Kantzmeier (Helferzeichen in Gold mit Kranz), Michael Pape (Helferzeichen in Gold mit Kranz), Peter Herzberg (Helferzeichen in Gold mit Kranz),Uwe Bockelmann (THW - Ehrenzeichen in Gold und Jahresurkunde 50 Jahre THW)

 

Alle vom THW zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle "THW" für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.

Zusatzinformationen

Mehr zum Thema

Mehr zur Region

Archiv

Hier können sie nach Meldungen suchen.

Archivsuche

Navigation und Service