Hauptnavigation

Norway in Flensburg

Am 16.11.2018 besuchte eine Delegation des norwegischen Zivilschutzes die Kollegen in Flensburg

Nach einer Begrüßung durch den Leiter der Regionalstelle Schleswig im Ortverband Flensburg, ging es mit den norwegischen Kollegen zur Berufsfeuerwehr Flensburg. Während einer Präsentation wurde durch die Kameraden der Feuerwehr die Aufstellung des Katastrophenschutzes erläutert. Dabei kam auch ein Vertreter des Interreg-Projektes zu Wort, der die Zusammenarbeit der Organisationen über die Ländergrenzen hinweg beschrieb.

Anschließend gab es noch eine Führung durch die Fahrzeughalle, wobei die Delegierten erstaunt das Equipment der Feuerwehr und des Rettungsdienstes begutachteten.

 

Nach diesem ersten Stopp ging es zur Leistelle Nord, wo Ihnen die Funktionsweise des Alarmierungssystems im Norden Schleswig-Holsteins nahegebracht wurde.

 

Zuletzt ging es zurück zum OV Flensburg, wo Ihnen von einer Helferin das THW und der Zivilschutz beschrieben wurden, woraufhin auch die Fahrzeughalle und die Ausstattung des OV präsentiert wurden. „Maybe we will have such a great equipment as well one day“, witzelte der Leiter der Delegation.

Wir bedanken uns vielmals für den tollen Austausch und das Interesse bei den Kollegen aus Norwegen.

Ein besonderer Dank gilt auch den KameradInnen der Feuerwehr, der Leistelle und des OV Flensburg für ihre Mühen und diesen erfolgreichen Tag.

siehe auch:

www.112interreg.eu

Alle vom THW zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle "THW" für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.

Zusatzinformationen

Mehr zur Region

Archiv

Hier können sie nach Meldungen suchen.

Archivsuche

Navigation und Service