Hauptnavigation

Ausbildung

Ausbildung und Übung sind die Grundlagen für die Einsatzbereitschaft. Berichte und Meldungen über Ausbildungsmaßnahmen und Übungen im nördlichsten Landesverband finden sie hier in chronologischer Reihenfolge.

Bestanden - Prüflinge nach bestandener Grundausbildungsprüfung

Prüfung bestanden – THW mit 20 neuen Einsatzkräften im Bereich Neumünster

Am vergangenen Wochenende haben 20 Helferanwärterinnen und -anwärter des Technischen Hilfswerks (THW) erfolgreich die Prüfung zur THW-Grundausbildung absolviert. Aus insgesamt acht Ortsverbänden des Geschäftsführerbereichs Neumünster kamen sie in den OV Kaltenkirchen, um an der Prüfung teilzunehmen.
mehr: Prüfung bestanden – THW mit 20 neuen Einsatzkräften im Bereich Neumünster …
Zusammenarbeit! Da geht es lang. Das THW unterstützte auch bei der Personenrettung unter Atemschutz.

Übungsszenario: 18 Opfer nach Explosion in Barkelsby! THW Eckernförde und Louisenlund helfen!

In Barkelsby (Kreis Rendsburg-Eckernförde) kam es am 1. November gegen 18 Uhr bei einer Familienfeier zu einer Explosion durch einen Gasgrill. Gebäudeteilbrände und Flächenbrände sind die Folgen. Das an der Ringstraße in dem beschaulichen Dorf gelegene Einfamilienhaus war schwer erreichbar.
Prüfungstag im OV Lauenburg

THW-Grundausbildung in Lauenburg – 16 neue Einsatzkräfte bestehen Prüfung

16 Einsatzkräfte aus dem THW-Geschäftsführerbereich Lübeck absolvierten am Samstag im Herzen von Lauenburg ihre Grundausbildungsprüfung.
Impressionen Logistikübung

Jahresübung der Fachgruppen Logistik

Bei der Jahresübung der Facharbeitsgemeinschaft Logistik des THW Landesverband Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein trafen sich rund 25 THW-Einsatzkräfte in Nindorf bei Hohenweststedt um gemeinsam zu üben.
Gabriele Vaquette vom Holsteinischen Courier läßt sich vom BR-Chef Oliver Tiedemann den Aufbau des Lagers erläutern.

Besuch vom Holsteinischen Courier beim Lageraufbau

Die schrittweise THWisierung der Holstenhallen zum Gelände für das 16. Bundesjugendlager lockt natürlich auch die Medien an. Von der Heimatzeitung Neumünsters, dem Holsteinisschen Courier kam am Dienstag die Journalistin Gabriele Vaquette, um sich umfassend über den Stand des Lageraufbaus zu informieren.
Über 2 Kilometer Bauzaun warten auf fleißige THW-Helferinnen und Helfer

BR Nord bereitet das 16. Bundesjugendlager vor

Knapp eine Woche vorm Start des 16. Bundesjugendlager nimmt der Aufbau durch BR Nord immer sichtbarere Formen auf dem Holstenhallengelände an.
Gunda Meyer von den Kieler Nachrichten interviewt Oliver Tiedemann den Leiter für den Bereitstellungsraum Nord.

Neumünster macht blau - THW-Einsatzfahrzeuge im Stadtbild machen deutlich; an der Holstenhalle tut sich was

Seit der 29. Kalenderwoche übernimmt das THW stückchenweise das gesamte Holstenhallengelände. Gab es am Freitag noch ein Schleswig Holstein Musik Festival der besonderen Art, Zum Film E.T. wurde die Filmmusik live gespielt und am Sonnabendabend ließen es die Abiturienten der IGS Brachenfeld bei ihrem Abiball richtig krachen. (Die THW-Jugend läßt es dann am 6.8. auf den Sportflächen der Brachenfelder Schule beim Bundeswettkampf so richtig krachen).
Sandsackfüllen in der Neumünsteraner Hindenburgkaserne durch Helferinnen und Helfer der Ortsverbände Itzehoeund Elmshorn.

Sandsäcke für optimalen Trinkwassertransport und als zusätzliche Zeltsicherung

7.000 Sandsäcke für das 16. Bundesjugendlager füllten Itzehoer und Elmshorner Helferinnen und Helfer.
Ölwehrübung bei Putlos am Strand der Hohwachter Bucht

Gemeinsame Ölbekämpfungsausbildung ...

Nord- und Ostsee gehören zu den am dichtesten befahrenen Gewässern der Welt. Um für die Folgen möglicher Schiffsunglücke und Havarien möglichst gut gerüstet zu sein, trainieren THW und Havariekommando in regelmäßigen Abständen den Einsatz von Ölbekämpfungsmaßnahmen. Am ersten Juniwochenende fand eine gemeinsame Ausbildung aller THW-Fachgruppen zur Ölschadensbekämpfung auf dem Truppenübungsplatz Putlos an der Ostsee statt.
Koch- und Motorsägenausbildung

Ausgebildete MotorsägenbedienerInnen wurden von ausgebildeten Köchinnen und Köchen versorgt

Selbst bei Sturm müssen sicher und professionell stärkste Bäume gefällt werden; bei Großeinsätzen im Ernstfall müssen sie über Wochen hunderte Einsatzhelfer und in Not geratene Menschen vollwertig versorgen können.

Zusatzinformationen

Archiv

Hier können sie nach Ausbildungen suchen.

Archivsuche

Navigation und Service