Hauptnavigation

Einsätze

Höhenretter auf dem Antennenmast

Tier in Not - Höhenretter im Einsatz

Ein Vogel hatte sich in der Antennenanlage eines Hochhauses verfangen und konnte sich nicht mehr selbst befreien. Die Pinneberger Höhenretter befreiten das Tier.
Ausschnitt Bergedorfer Zeitung

Vermisste Frau (78 Jahre) von THW-Helfern gefunden

Glückliches Ende einer Suchaktion. Gemeinsam haben THW Kräfte eine vermisste 78 jährige Frau aufgefunden.
Pumpeinsätze nach Unwetter im Süden Schleswig-Holsteins

Vollgelaufene Keller nach Unwetter im südlichen Schleswig-Holstein - Pumpeinsätze statt WM

Alle waren bereits gespannt auf ein spannendes Halbfinale zwischen Brasilien und Deutschland, doch statt historischem Torreigen gab es für die THW-Helferinnen und Helfer aus den Ortsverbänden Ahrnsburg, Mölln, Bad Oldesloe und Lübeck vollgelaufene Keller und Straßen nach einem schweren Unwetter im Süden Schleswig-Holsteins.
Ausleuchtung durch THW für Zollkontrolle

Technisches Hilfswerk unterstützt bei Zollkontrolle an der Bundesautobahn 1

Einheiten des THW aus Hamburg und Niedersachsen sorgten für Licht und Strom.
Mit dem Radler der Fachgruppe Räumen des OV HH Nord unterstützte das THW den Einsatz  der Feuerwehr bei der Brandbekämpfung beim Brand einer Bäckerei.

Großbrand in Bäckerei in HH-Lokstedt - Fachgruppe Räumen unterstützt Feuerwehr

Ein Brand in der Lager- und Produktionshalle einer Bäckerei an der Niendorfer Straße in Hamburg-Lokstedt hat am Montagnachmittag, dem 30. Juni einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst.
Großeinsatz nach Dachstuhlbrand in Elmshorner Hochhaus

Großeinsatz nach Dachstuhlbrand in Elmshorner Hochhaus

Am 22.06.2014 wurde um 0:07 Uhr Alarm für die Einsatzgruppe Licht des OV Elmshorn ausgelöst.
Strandleben mal anders - Eckernförder THW hilft beim Aufräumen nach starker Ostwindlage am 27. Mai

Strand(korb)-sicherung nach Ostwindlage am Eckernförder Kurstrand

Überraschender Sturmeinsatz am 27. Mai ! Eckernförde, 27. Mai 15:33 MEZ Die Alarmempfänger des THW Eckernförde melden Einsatz !
Bilder aus den Einsatzgebieten in Bosnien

Hochwasser Balkan: HCP endet , SEEWA weiter aktiv – HCP Einsatzkräfte aus LV HHMVSH und SEEWA-Nord vor Ort

 Die ersten THW-Teams sind am letzten Maiwochenende aus Serbien und Bosnien-Herzegowina zurückgekehrt. An ihrer Stelle begaben sich in den vergangenen Tagen etwa 50 THW-Angehörige in das Katastrophengebiet. Die Arbeiten an den Pumpen und den Trinkwasseraufbereitungsanlagen wurden derweil ohne Unterlass fortgeführt.
Erster Einsatz für die mobile Basisstation der FGr Führung- und Kommunikation HH-Harburg waren die Hansetage in Lübeck

Premiere für mobile Basisstation bei Lübecker Hansetagen

Erster Einsatz für die mobile Basisstation der Fachgruppe Führung- und Kommunikation Hamburg-Harburg
Wasser marsch!

Rendsburg unter Wasser

Die Kaltfront "Zeynep" setzte den Raum Rendsburg unter Wasser.

Zusatzinformationen

Archiv

Hier können sie nach Einsätzen suchen.

Archivsuche

Navigation und Service