Hauptnavigation

Einsätze

THW leuchtet für die Räumung der Unfallstelle aus.

Ausleuchtung nach schwerem Unfall auf der A1

Am Donnerstagabend kam es auf der A1 in Höhe der Abfahrt Bad Oldesloe zu einem schweren Verkehrsunfall. Das Technische Hilfswerk aus dem Kreis Stormarn leuchtete bis in die Nacht die Unfallaufnahme und die Aufräumarbeiten aus.
Die Fachgruppe Beleuchtung des OV Rendsburg unterstützte mit Ausleuchtung der Einsatzstelle.

Einsatz nach Gasexplosion Osterrönfeld

Nach einer Gasexplosion eines Wohnhauses in Osterrönfeld...
Einsatz nach Massenkarambolage durch Blitzeis auf der A1

THW Stormarn unterstützt Aufräumarbeiten nach Massencrash

Am Nachmittag des 14. Januar kam es wetterbedingt auf der A1 zu einem Massenunfall mit über 35 Fahrzeugen.
Einsatz nach Sturmtief Barbara

Baum auf Haus - Einsatz in Pinneberg

Im Grunde stürmte es seit Heiligabend, doch am 27.12.2016, gegen drei Uhr, hielt ein Laubbaum der Belastung nicht mehr stand. Die Buche mit fast einem Meter Stammdurchmesser stürzte auf ein Haus im Pinneberger Stadtteil Quellental.
Abfahrt im Verband zum Einsatz im Rahmen des OSZE-Gipfels.

THW unterstützte beim OSZE-Ministerratstreffen 2016 in Hamburg

Mit vielfältiger infrastruktureller Hilfe unterstützte das Technische Hilfswerk die verschiedenen Sicherheitsbehörden, mit seiner technischen Hilfe uns seiner Ausrüstung einen reibungslosen Ablauf dieser Veranstaltung mit sicherzustellen.
PKW prallt gegen Haus – THW prüft Standsicherheit des Gebäudes.

PKW prallt gegen Haus – THW prüft Standsicherheit des Gebäudes

Am Nachmittag des 03. Dezember 2016 wurden die THW-Ortsverbände aus Bad Oldesloe und Lübeck von den Kameraden der Feuerwehr Bad Oldesloe zu einem PKW-Unfall nachalarmiert. Eine Frau war mit ihrem Fahrzeug in der Lübecker Straße nach einem missglückten Abbiegemanöver in eine Hauswand gefahren.
Licht in der Dunkelheit für die Polizei

Licht in der Dunkelheit für die Polizei

Auf Anfrage der Polizeistation Schwarzenbek hat der Ortsverband Lauenburg Zelte und Beleuchtung zur Kontrolle von Personen bereitgestellt.
So fanden die Helferinnen und Helfer des THW das verunglückte Boot vor.

Doch keine schmierige Angelegenheit

Nach einem Unfall unterstützten rund 30 THW-Kräfte der THW-Ortsverbände Bergen auf Rügen und Stralsund die Bergung eines Boots. Das Boot in Vieregge auf der Insel Rügen war bereits teilweise gesunkenen. Eine besondere Herausforderung bestand darin, zu verhindern, dass Schadstoffe aus dem acht Meter langen Kajütboot austreten.
Mit dem THW-Radlader wurden die Glut- und Brandnester zum Ablöschen auseinandergefahren.

Feuer in einem Entsorgungsbetrieb – Einsatz für Hamburger Räumgruppen

Das Brandgut wurde mit dem Radlader der Fachgruppe Räumen aus der Halle gefahren, um dieses abzulöschen.
Ausleuchtung beim Brand eines Silos am Rendsburger Kreishafen.

Fachberater- und Beleuchtungseinsatz bei Brand in Rendsburger Getreidesilo

Am Mittwochabend kam es in einem Silo im Rendsburger Kreishafen zu einem Brand mit Explosionsgefahr. Die Rendsburger THW Fachgruppe Beleuchtung unterstütze am Einsatzort mit Licht.

Zusatzinformationen

Archiv

Hier können sie nach Einsätzen suchen.

Archivsuche

Navigation und Service