Hauptnavigation

Meldungen

Von links: Neuer Landessprecher Matthias Wolf, ehemaliger Landessprecher Bernd Balzer, stv. Landessprecher Axel Möller, Landesbeauftragter Dierk Hansen.

Neuwahl in Hamburg: Eine Ära geht zu Ende; Bernd Balzer war von 1990 bis 2017 Landessprecher für Hamburg

Nach 27 Jahren Tätigkeit als Landessprecher für die THW-Helferschaft in der Freien und Hansestadt Hamburg geht für Bernd Balzer (71) eine Ära zu Ende. Im Fünf-Jahres-Turnus steht die Wahl des Landessprechers an. Mit diesem Wahlgang gab er das Amt in die Hände seiner Nachfolger. Als Kandidat stand am Montag sein bisheriger Stellvertreter Matthias Wolf (44), Ortsbeauftragter OV Hamburg Mitte zur Wahl. Als Stellvertretender Landessprecher wurde Axel Möller (47), Fachberater im OV Hamburg-Altona gewählt.
mehr: Neuwahl in Hamburg: Eine Ära geht zu Ende; Bernd Balzer war von 1990 bis 2017 Landessprecher für Hamburg …
Michael Kaven (OB OV Gadebusch), Christian Baller (AB OV Wolgast),  Stephan Döhler (AB OV Rostock), Landesbeauftragter Dierk Hansen (v.l.)

Michael Kaven neuer Landessprecher für Mecklenburg-Vorpommern

Michael Kaven, Ortsbeauftragter für den THW Ortsverband Gadebusch, erhielt bei den Landessprecherwahlen für Mecklenburg-Vorpommern die meisten Stimmen und wurde zum Landessprecher gewählt.
Donnerstag Nachmittag erfolgte der erste Spatenstich für den Neubau der THW-Unterkunft.

Startschuss für THW-Neubau mit dreifachem Spatenstich

In Anwesenheit der Mitglieder des Deutschen Bundestages Valerie Wilms und Dr. Ernst Dieter Rossmann, weiteren Gästen aus der Kommunalpolitik sowie der am Bau beteiligten Bundes- und Landesbehörden wurde der Spatenstich zum Neubau der Unterkunft des THW-Ortsverbandes Elmshorn durch den Parlamentarischen Staatssekretär aus dem Bundesinnenministerium, Dr. Ole Schröder, dem Abteilungsleiter der Direktion Rostock der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA), Stefan Kortmann, und dem THW-Ortsbeauftragten für Elmshorn, Edgar Konetzny, durchgeführt.
Entwicklung in der Jugendgruppe, erkenntnisreiche Teamentwicklungsspiele bei Kommunikationstrainer Holger Jänicke.

Fortbildungen derJugend- und Öffentlichkeitsbeauftragten des LV in Schwerin

Wie in den Vorjahren fanden die Fortbildungen für die Beauftragten für Öffentlichkeitsarbeit und die der Jugendbeauftragten der Ortsverbände parallel statt. Die insgesamt 57 Teilnehmerinnen und Teilnehmer trafen sich am 2. Märzwochenende im AWO-Tagungszentrum Schwerin-Muess.
V.r.: Wiedergewählt als stv. Landessprecher Rainer Mahn (OB Lübeck), Landessprecher Udo Petersen (OB Niebüll). Als 2. stv. Landessprecher wurde Helge Schierhorn (OB Neumünster) gewählt.

Landessprecher für Schleswig-Holstein wiedergewählt.

Nachdem zum Ende des Jahres 2016 in den Ortsverbänden die Helfersprecher gewählt wurden, standen am Sonnabend, 11. März im OV Neumünster die Wahlen zum Landessprecher für Schleswig-Holstein an.
Doppelte Freude bei Torsten Westphal, erst die symbolische neue Fahrzeughalle, dann das Ehrenzeichen in Silber

Frühjahrsbrunch beim OV Rendsburg - Ehrungen, eine Halle, ein Boot

Der Ortsverband Rendsburg lud zum traditionellen Frühjahrsbrunch und genauso traditionell war die Unterkunft gut gefüllt mit geladenen Gästen,
Tobias Zisenis (links) und Karl-August Lorenzen (rechts) übergeben Felix Rahn (2. v.l.) und Torsten Westphal das neue Boot. Foto: Beate König Kieler Nachrichten

Neues Boot für Ölwehreinsätze

100-PS-Motor und bis zu 30 Knoten schnell Landesbetrieb für Küsten- und Naturschutz übergibt dem THW Rendsburg ein neues Ölwehrboot
Hundertfacher Spaß auf Eis

"THW on ice" schlidderte ins siebente Jahr

Am 18. Februar 2017 lud die THW-Jugend Hamburg mit Unterstützung des THW-Länderverbandes Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein zum siebenten "THW on ice" in die Volksbank Arena im Hamburger Volkspark ein.
Hohe Auszeichnung für Michael Marszalek. Es freuen sich von links Dr. J. Wadephul, M. Marszalek, E. Meckelnburg und U. Petersen

Jahresabschluß 2016 gebührend begangen. Auszeichnung für den Ortsbeauftragten.

Anlässlich der Jahresabschlussbesprechung des THW Ortsverband Eckernförde am 27. Januar 2017 wurde der Ortsbeauftragte Michael Marszalek vom Präsidenten der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk mit dem THW-Ehrenzeichen in Bronze ausgezeichnet. Die Verleihung nahmen für den Landesverband Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein die Referatsleiterin Editha Mekelnburg und Udo Petersen als THW-Landessprecher für Schleswig-Holstein vor. In ihrer Laudatio machte die Stellvertreterin des Landesbeauftragten deutlich, welche beständigen und qualifizierten Leistungen der amtierende Ortsbeauftragte für seinen Ortsverband in den vergangenen Jahren seit 2001 erbracht hat. Stets hat er uneigennützig sein Ehrenamt zum Wohle der Allgemeinheit ausgeführt. Er steht dem THW seit 2001 als sehr gut ausgebildeter und qualifizierter Helfer zur Verfügung. Im November 2013 übernahm Marszalek die Leitung des Ortsverbandes Eckernförde als Ortsbeauftragter.
Kaltenkirchener Jugendgruppe im letzten Jahr bei einem Ausflug nach Hamburg an der Elbe.

THW-Jugend hilft bei Weihnachtsbaumentsorgung

Viele Einwohner Kaltenkirchens haben nach den Feiertagen Probleme, den Weihnachtsbaum zu entsorgen.

Zusatzinformationen

Archiv

Hier können sie nach Meldungen suchen.

Archivsuche

Navigation und Service