Hauptnavigation

Meldungen

Besuch des Innenministers Mecklenburg-Vorpommern Lorenz Caffier im THW Ortsverband Bergen auf Rügen

Minister übergab Fördermittel für den THW OV Bergen

Der Innenminister des Landes Mecklenburg-Vorpommern Lorenz Caffier und der Landtagsabgeordnete Burkhard Lenz haben dem THW OV Bergen auf Rügen Fördermittel in Höhe von 17.500 Euro übergeben.
mehr: Minister übergab Fördermittel für den THW OV Bergen …
Die Leiterin der Stralsunder Regionalstelle Monika Jansen (lks.) und die ehrenamtliche Möllner Ortsbeauftragte Inga Orlowski.

WELTFRAUENTAG: THW-Engagement - Keine reine Männersache

Große Fahrzeuge und schwere Technik – so stellt man sich sinnbildlich das Technische Hilfswerk (THW) vor. Beides funktioniert allerdings nicht ohne die Menschen,..
Erleuchtendes und Spannendes aus dem OV Heide

Erleuchtendes und Spannendes aus dem OV Heide

Bei Stromausfällen gut ausgerüstet - Neue Netzersatzanlage für den Ortsverband Heide
An verschiedenen Tischen tauschten sich die Politikerinnen und Politiker aus den jeweiligen Bundesländern mit THW-Angehörigen aus.

THW und Politik im Dialog

240 Bundestagsabgeordnete trafen sich heute Morgen auf Einladung der THW Bundesvereinigung e.V. (BV) im Café des Berliner Reichstags. Beim Frühstück diskutierten sie aktuelle Themen des Bevölkerungsschutzes mit ehren- und hauptamtlichen Vertreterinnen und Vertretern des THW aus ganz Deutschland.
Ein großes Stück Elmshorner THW Geschichte weicht für seinen Nachfolger. Seit gestern sind nun große Baumaschinen dabei die alte Unterkunft abzureißen.

Plattgemacht - alte Unterkunftsfläche des OV Elmshorn demnächst Parkplatz

Ein großes Stück Elmshorner THW Geschichte weicht für seinen Nachfolger.
Landesbeauftragter Dierk Hansen(rechts) und RSt-Leiter Michael Teuber(links) bedanken sich bei Steffen Pohl(2.v.links) und Ralf Harder.

THW dankte Kooperationspartner Liebherr

Die Liebherr-MCCtec Rostock GmbH und das Technische Hilfswerk (THW) können auf eine langjährige und erfolgreiche Zusammenarbeit zurückblicken, die ihre Anfänge im Jahr 2009 findet.
An einer Brücke der Burger Au sollten die Reservisten diese mittels Einsatzgerüstsystem überwinden

THW unterstützte den Reservistenverband bei Orientierungsmarsch

Heide. Vom 26. Januar bis zum 27. Januar 2018 haben über 70 Reservisten der Bundeswehr in Dithmarschen am Nachtorientierungsmarsch "Eiswolf" teilgenommen. Rund 50 Einsatzkräfte des Technischen Hilfswerk(THW) unterstützten bei der Durchführung der Veranstaltung.
Impressionen vom Lübecker Punschfrühschoppen

Technik und Klönschnack - Punschfrühschoppen beim THW in Lübeck

Bei heißem Punsch aus der Feldküche, Grillwürstchen und bei gemütlichen Gesprächen fand an diesem Sonntag der diesjährige Punschfrühschoppen des Ortsverbandes Lübeck und der THW-Helfervereinigung Lübeck e.V. statt.
Die Aufstellung des THW im nördlichsten Bundesland. THW-Landebeauftragter Dierk Hansen erläutert Innenminister Hans-Joachim Grote die Dislozierung im "LV Küste"

Innenminister SH, Hans-Joachim Grote, zu Besuch beim THW-Landesverband

Der schleswig-holsteinische Minister für Inneres, ländliche Räume und Integration Hans-Joachim Grote war am Montag Gast in der Dienststelle des Landesbeauftragten der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk für Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein.
Präsident Broemme (rechts) zeichnet Stephan Suhr mit dem Ehrenzeichen in Gold aus.

THW-Präsident verlieh Ehrenzeichen Gold für Netzwerker der Öffentlichkeitsarbeit

Stephan Suhr erhielt die höchste Auszeichnung des Technischen Hilfswerk (THW). THW-Präsident Albrecht Broemme verlieh dem Aktivposten des Eckernförder Ortsverbands das Ehrenzeichen in Gold, den höchsten Orden, den das THW vergeben kann. Broemme würdigte damit „beispielloses Engagement“ und „herausragende Verdienste“ des 59-Jährigen. Seit 2010 ist Suhr in Eckernförde Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit und Helferwerbung. In diesem Rahmen agiere Suhr auch als Vorsitzender des Zusammenschlusses „Notruf Eckernförde“, in dem regionale Rettungs- und Hilfsorganisationen kooperieren.
Die Macht in der Hand! MP Daniel Günther als Kranführer. Rechts Gruppenführer Frank Schubert

Ministerpräsident Daniel Günther besucht das THW in Schleswig-Holstein

Der Ministerpräsident des Landes Schleswig-Holstein Daniel Günther hat heute, am 5. Januar 2018 zum ersten Mal in seiner neuen Funktion das Technische Hilfswerk (THW), Landesverband Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein besucht. Der Besuch fand im Ortsverband (OV) Eckernförde statt.
Weihnachtskarte 2017

Beste Wünsche zu den Festtagen

Allen Einsatzkräften, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, Unterstützerinnen und Unterstützern sowie Partnern wünscht das THW ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das neue Jahr 2018.
Katrin Brendolise

Ehrfahrungsbericht THW: Ehrenamt - ein Tag anders als geplant

Tagtäglich stellt es mich vor eine große Herausforderung die richtige Balance zwischen Familie, Beruf und Ehrenamt zu finden. Dennoch möchte ich meine Erfahrungen durch diese ehrenamtliche Arbeit auf keinen Fall missen.
Der Grundlagenvertrag zwischen dem THW und dem Kreis Pinneberg ist unterzeichnet. V.l.: OB Pi Florian Ramcke, LB Dierk Hansen, KB OV Pi Henning Bendfeldt, Landrat Kreis Pinneberg Oliver Stolz, OB Elmshorn Edgar Konetzny und OB Barmstedt Stefan Schrade.

THW und Kreis Pinneberg schließen neuen Grundlagenvertrag

Die Kreisverwaltung Pinneberg arbeitet bereits seit langem mit den THW Ortsverbänden Barmstedt, Pinneberg und Elmshorn im Bereich der örtlichen Gefahrenabwehr und Katastrophenschutz partnerschaftlich zusammen.
Die vorweihnachtliche Jahresversammlung war für Ortsbeauftragten Sven Guericke und Geschäftsführer Stefan Tahn die Gelegenheit bei der Helferschaft in vielfältiger Weise Danke zu sagen.

Vorweihnachtliche Jahresversammlung beim Ortsverband Itzehoe

Die vorweihnachtliche Jahresversammlung war für Ortsbeauftragten Sven Guericke und Geschäftsführer Stefan Tahn die Gelegenheit bei der Helferschaft in vielfältiger Weise Danke zu sagen.
Präsident Albrecht Broemme zeichnete den Dithmarscher Landrat Dr. Jörn Klimant und den scheidenden Heider Ortsbeauftragten Wolfgang Drewes mit dem THW-Ehrenzeichen in Silber aus.Auch Landesbeauftragter Dierk Hansen freut sich mit den Geehrten. (v.lks.)

Ehrenzeichen Silber für Landrat Dr. Klimant und Ortsbeautragten Wolfgang Drewes beim Führungswechsel im Heider Ortsverband

Die Amtsübergabe des Ortsbeauftragten für den Ortsverband Heide des Technischen Hilfswerkes (THW) fand am Samstag, den 25. November 2017 im Bürgerhaus der Stadt Heide statt. Den Anlass nutzte THW-Präsident Albrecht Broemme, um zwei Orden zu verleihen.
Uwe Bockelmann wird ebenfalls für 50 Jahre Mitgliedschaft im THW geehrt.

Höchste Auszeichnung des THW für Uwe Bockelmann

Der Präsident des THW, Herr Albrecht Broemme, überreichte am Sonnabend, 25. November 2017 in der feierlich dekorierten Fahrzeughalle des Ortsverbandes Meldorf das THW Ehrenzeichen in Gold an Herrn Uwe Bockelmann.
Ekkehart Ulrich (1937 - 2017)

Das THW trauert um Ekkehart Ulrich

In der Nacht zum 22. November 2017 ist Ekkehart Ulrich gestorben. Ekkehart Ulrich war ein THW-Urgestein, der nicht nur in Schleswig-Holstein, sondern auch bundesweit die THW-Jugend prägte. Am 26. August 1937 wurde der pensionierte Studiendirektor in Rostock geboren.
Einsatzkräfte präsentieren den Jugendlichen die Ausstattung des THW.

Französische Austauschschüler entdeckten das Technische Hilfswerk

Im Rahmen eines Austauschprojektes zwischen einer Schule in Châtenois(Bas-Rhin)/Frankreich und der Gemeinschaftsschule Heide-Ost, haben sich die Schülerinnen und Schüler vom Austausch über die Aufgaben des Technischen Hilfswerks informiert.
Thomas Rohde

Das THW Hamburg trauert um Thomas Rohde

Mit großer Betroffenheit haben wir die Nachricht erhalten, dass Thomas Rohde, unser langjähriger Helfer, am 23. Oktober für immer von uns gegangen ist.
Atomium

Jugendbildungsfahrt Brüssel 2017

Der THW-Landesverband Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein lud zu einer Bildungsfahrt nach Brüssel ein. 25 Junghelferinnen und Junghelfer aus den Ortsverbänden Lübeck, Niebüll, Wismar, Gadebusch und Hamburg-Nord folgten der Einladung und fuhren mit ihren 5 Betreuern vom 25. bis zum 29.10.2017 nach Brüssel.
Bereits am 11. April, bei ihrem ersten Besuch im THW Eckernförde, fing die NDR-Mitarbeiterin Ulrike Werner bei verschiedenen Situationen zahlreiche O-Töne ein. Weitere Besuchstermine folgten, bis die halbstündige Sendung fürNDR-Info vollständig war.

++ Radiotipp ++ THW Eckernförde am 31.10. mit Reportage bei NDR-Info

Die Integration von Flüchtlingen in das THW ist das Thema einer halbstündigen Radioreportage, die am Reformationstag, dem 31.10. morgens um 6:30 Uhr zu hören sein wird.
Unter den wachsamen Augen der Schiedsrichter wurde die Übung durchgeführt.

++ TV-TIPP ++ Übung "Schietwetter" am 30.10. und 2.11. bei Kabel 1

Das TV-Team von „Achtung Kontrolle“ hat Lars Wehmeyer vom THW-Ortsverband Kiel zur THW-Übung „Schietwetter“ begleitet.
Zusammen mit einem Stationshelfer baut eine Helferanwärterin ein Stativ mit einem Scheinwerfer auf.

Neue Einsatzkräfte für das THW in Mecklenburg-Vorpommern

Am Samstag, den 21. Oktober2017,absolvierten angehende Einsatzkräfte aus dem Geschäftsführerbereich Stralsund, desTechnischen Hilfswerks (THW), ihre Grundausbildungsprüfung. Jugendliche legten parallel die Leistungsabzeichen der THW-Jugend in den Stufen Bronze, Silber und Gold ab.  
Das Team der Fachgruppe FK aus Stralsund mit Fachberatern von anderen Hilfsorganisationen.

THW koordinierte Rettungskräfte beim Rügenbrückenmarathon

Die Fachgruppe Führung/Kommunikation aus dem Ortsverband Stralsund koordinierte die Rettungskräfte beim Rügenbrückenmarathon. Zum Jubiläum der Rügenbrücke wurde diese von Lichtmasten des THW beleuchtet.
THW-Einsatzkräfte im Gespräch mit Besuchern auf dem R.SH Kindertag.

RSH Kindertag lockte über 50.000 Besucher nach Heide – Das THW war mit dabei

Am Sonntag, den 10. September 2017, fand in Heide der Kindertag vom Radio Schleswig-Holstein(RSH) statt. Rund 50.000 Menschen besuchten die Veranstaltung bei Sonnenschein auf dem größten Marktplatz in Deutschland.
Auf einem Bollerwagen wurde die erforderliche Ausrüstung transportiert.

Feuerwehr und THW marschierten im Norden gemeinsam ins Ziel

Mehrere Ortsverbände des Technischen Hilfswerk(THW) nahmen an Feuerwehrmärschen in Norddeutschland teil.
Gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Eckernförde und der Marinestützpunktfeuerwehr präsentierte sich der THW Ortsverband Eckernförde beim Tag des Stützpunktes am Kranzfelder Hafen.

THW Ortsverband Eckernförde präsentierte sich beim Tag des Marine-Stützpunktes

Nachdem sich vor 2 Wochen die Hilfeleistungsorganisationen beim Tag der Marine im Eckernförder Hafen gemeinsam mit den in Eckernförde stationierten Einheiten der Bundesmarine präsentierten, lud die Marine am 23.8. zum Tag des Stützpunktes in den Kranzfelder Hafen ein.
Auch Aussenminister Sigmar Gabriel informierte sich bei den THW-Kräften am Stand des THW Auf der Hohen Düne im Rahmen der Hansesail Rostock

THW präsentierte sich auf der Hansesail mit Infostand auf der Hohen Düne

Die Hanse Sail in Rostock ist beendet.
Das Retten von Menschen aus Höhen wurde im Kletterwald Prora auf Rügen trainiert.

Gäste aus Russland bei der Jugend Mecklenburg-Vorpommern zu Gast

15 Jugendliche und Betreuer vom Russian Student Corp of Rescuers(RSCOR) Orenburg besuchen vom 05. August bis zum 17. August die THW-Jugend Mecklenburg-Vorpommern e.V.
103 je 1.000 Liter fassende IBC Container wurden voll Alsterwasser gepumpt. Sie dienten als Streckensicherung beim Christopher-Street-Day

Ortsverband HH-Eimsbüttel füllte 100.000 Liter Alsterwasser in 1000 Liter Container ab

THW-Kräfte Eimsbüttel pumpen Alsterwasser und sichern CSD 2017.
Briefing vorm Leitstellencontainer / Die THW-Boote transportieren die Bubbles (schwimmende Regattabahnmarkierung) zur Regattabahn./ In der Leitstelle wird die Lage auf Monitoren verfolgt./ NDR Welle Nord war an einem Tag zu Besuch.

THW beendet Einsatz auf der 128. Travemünder Woche

Sicherheit und Logistik sind wesentliche Eckpfeiler für erfolgreiche Großveranstaltungen. Da bilden auch die internationalen Segelwettbewerbe an Nord- und Ostsee keine Ausnahme. An diesem Wochenende endete mit der letzten Wettfahrt in der Lübecker Bucht die 128. Travemünder Woche.
Ortsbeauftragter Dietwald Jager, Stefan Kortmann (BImA) und die Abgeordneten Dorothee Martin und Johannes Kahrs beim Spatenstich.

Spatenstich zum Erweiterungsbau beim THW Ortsverband HH Nord

Bereits seit 2012 wurden Standort und Größe für den THW Ortsverband in HH Nord diskutiert. Mit dem 2015 beschlossenen 27 Millionen Euro umfassenden Bau- und Sanierungsprogramm für marode THW-Unterkünfte wurde. Die Planungsphase begann. Jetzt konnte endlich der Spatenstich für den notwendigen Erweiterungsbau erfolgen.
Aufbau von 2 Schwimmstegen und 2 Zelten am Hörnende durch die Helferinnen und Helfer des OV Kiel für die Inklusionsre´gatta des Kieler Kanu Klubs.

Inklusionsregatta an der Kieler Hörn

Das THW unterstützte die Inklusionsregatta des Kieler Kanu-Klubs an der Kieler Hörn. Vorbereitungstest für Special Olympics 2018 in Kiel
Hartmut Ziebs (Präs. DFV), Christine Lambrecht (MdB Vizepräs. Bundesvereinigung),  Staatsministerin Aydan Özoğuz,Prof. Gerd Neubeck, Kuratoriumsvorsitzender der Stiftung THW, Gerd Friedsam, Vizepräsident des THW, THW-Bundessprecher Wolfgang Lindmüller

Zum 31. Mal luden Helfervereinigung und THW Hamburg auf die Barkasse

Die Landeshelfervereinigung Hamburg und das THW Hamburg luden am 19. Juli 2017 zur traditionellen und nun schon 31. Barkassenfahrt ein.
1. Vorsitzender der  THW-Landesvereinigung Schleswig-Holstein Burkhard Hamm (2.v.l.) und THW-Landesbeauftragter Dierk Hansen, (3.v.r.) begrüßten den Beirat der Landesvereinigung erstmalig in der Landesverbandsdienststelle.

Mit dem Beirat THW zur Marke THW

Erstmalig tagte der letztes Jahr ins Leben gerufene Beirat der THW-Landesvereinigung Schleswig-Holstein e.V. in den Räumen des THW Landesverbandes HH, MV, SH in Kiel.
Vom Olympiahafen Kiel-Schilksee starteten die Boote der Fachgruppen Wassergefahren mit den als Bubbles bezeichneten Wendemarken für die Regattabahnen.

Kieler Woche Aktivitäten des THW zwischen Leuchtturm Kiel und der Hörn

Auch auf der 123. Kieler Woche, es gibt sie mit Unterbrechungen seit 135 Jahren, die am 25. Juni endete, hatten die über 3 Millionen Besucherinnen und Besucher von Nordeuropas größtem Volksfest und dem weltgrößten Segelevent bei zahlreichen Veranstaltungen, ob im Stadtgebiet oder auf See, die Gelegenheit, das Technische Hilfswerk in Aktion zu erleben.
Sogenannte "Darstehende Künstler" gehören zu jedem Volksfest auch auf die Kiellinie zur KiWo. Dieser "Darstehende Künstler" gesellt sich am THW-Stand zum Fototermin zu unserem "rumstehenden Standchef" von Playmobil.

Die drei Säulen des THW präsentieren sich am Kieler Woche Stand auf der Kiellinie

Von Donnerstag bis Sonntag gibt es einen gemeinsamen Stand von THW-Jugend SH e.V., THW-Vereinigung SH e.V. und THW Landesverband HHMVSH anläßlich der Kieler Woche auf der Kiellinie.
THW Ehrenzeichen in Silber für Wolfgang Kautz (3.v.l.) ehemalige Leiter der Liebherr-Akademie und Begründer der erfolgreichen Kooperation mit dem THW, Helferzeichen in Gold mit Kranz für die beiden Ausbilder Lars Pröhl und Jörg Neumann (3. und 2. v.r.)

THW-Ehrenzeichen in Silber für ehemaligen Leiter der Liebherr-Akademie

Für die langjährige Zusammenarbeit hat sich das THW am 17.Juni auf dem Gelände der Feuerwache See in Rostock bei den Wolfgang Kautz, Jörg Neumann und Lars Pröhl, stellvertretend für alle anderen Mitarbeiter/-innen der Firma Liebherr-MCCtec Rostock GmbH bedankt.
Zum aktuellen THW-Fuhrpark gehören ab diesem Sommer Opel Modelle Astra Sports Tourer.

Per aspera ad astra - Generationswechsel im Fahrzeugpark zum Opel Astra Sport Tourer

Per aspera ad astra, wörtlich: „Durch das Raue zu den Sternen“, ist eine lateinische Redewendung; sie bedeutet: „Über raue Pfade gelangt man zu den Sternen“ oder „Durch Mühsal gelangt man zu den Sternen“. Diese Redewendung hat ihren Ursprung bei Seneca. Sie stammt aus seiner Tragödie Hercules furens (Der wildgewordene Herkules). Die neuen Opel Astra, Modell K, die in diesem Sommer an Geschäftsstellen, Landessprecher und Landesverband ausgeliefert wurden und werden, versprechen ein komfortableres Vorkommen. Für die rauen Pfade haben wir schließlich unsere geländegängigen Fahrzeuge.
Die THW-Minis, mit Eis ganz cool, im Gespräch mit Innenmister Lorenz Caffier.

Länderjugendlager mit 750 Jugendlichen war ein erfolgreiches Highlight der norddeutschen THW-Jugend

Traditionsgemäß und nun schon zum neunten Mal in Folge fand das gemeinschaftliche Länderjugendlager „Küste“, organisiert von den 3 THW-Jugenden Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein, statt.
Vorbereitungen des THW OV Kiel auf das Entenrennen. Mit dem Gebläse auf dem Feuerwehrboot wurde die Entenschar beschleunigt.

THW OV Kiel unterstützt das 12. Kieler Entenrennen 2017

20 THW Einsatzkräfte - 10.000 Gummienten - 80.000 Besucher beim 18. Kids-Festival an der Kiellinie
Buntes THW-Rahmenprogramm beim Kaltenkirchener Stadtlauf

THW-Rahmenprogramm beim Kaltenkirchener Stadtlauf von Hebekissen über Hüpfburg bis zum Matjes

Am 1. Mai veranstaltete die Kaltenkirchener Turnerschaft (KT) den 28. Stadtlauf in Kaltenkirchen. Bei mehr als 2.100 Läufer und knapp 1.500 Besuchern eine ideale Gelegenheit für das THW Kaltenkirchen, sich und sein „Leistungsspektrum“ einem großen Publikum zu präsentieren.
Die Gastgeber und Gastredner auf einen Blick

Feuerwerk! - Feierliche Eröffnung eines Jugendzeltplatzes im Feuerwehrzentrum Rendsburg

Pünktlich um zehn Uhr begannen am 29. April 2017 im Jugendfeuerwehrzentrum (JFZ) für Schleswig-Holstein in Rendsburg die Feierlichkeiten anlässlich der Eröffnung des neu angelegten Jugendzeltplatzes.
Erster Landesjugendausschuss SH 2017 fand in Heide statt

Delegierte der Landesjugend Schleswig-Holstein trafen sich im Ortsverband Heide.

Der erste Landesjugendausschuss im Jahr 2017 der THW-Jugend Schleswig-Holstein e.V. fand am Samstag, den 29. April 2017, im Ortsverband Heide des Technischen Hilfswerk statt.
Belgisches Zivilschutz-Laborteam machte Etappenstopp im THW OV Neumünster

Belgisches Zivilschutz-Laborteam machte Etappenstopp im THW OV Neumünster

Auf dem Weg nach Schweden zu einer Übung in Revinge machte ein Belgisches Team vom "Corps de Protection Civile" Zwischenstation in Neumünster.
Traditionell lädt der OV Ahrensburg zur Maifeier mit einem Tag der offenen Tür ein.

Mit Tag der offenen Tür und 22. Maischollenessen beim THW den Mai begrüßen

"Am Tag der Arbeit mal gemütlich Blau zu machen".
THW-Fachgruppe Trinkwasserversorgung am Messestand in Berlin

Wasser Messe Berlin 2017

Die Wasser Berlin ist Kompetenztreffpunkt der Wasserwirtschaft, auch die THW-Fachgruppe Trinkwasserversorgung war dabei.
Platz 1. Neben Urkunde und Siegerpokal erhielt das Team von Hamburg Nord auch den Wanderpokal bis zum nächsten Turnier.

Hamburg Nord holte Pokal beim Hallenfußballturnier der THW-Jugend SH in die Hansestadt

Beim jährlichen Fußballturnier der THW-Jugend Schleswig-Holstein e.V. am 25.03.2017 in Norderstedt nahmen 16 Mannschaften teil.
Großes Interesse am Thema Unterwasserortung; bis einschließlich des letzten Platzes war der Schulungsraum besetzt.

Vortrag: Unterwasserortung beim Technischen Hilfswerk Eckernförde

Die Fachgruppe Wassergefahren des Technischen Hilfswerkes (THW) in Eckernförde stellte am 23. März 2017 ihr Einsatzkonzept der Unterwasserortung vor. 20 Mitarbeiter der Wasserschutz-, Landes- und Kriminalpolizei, der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) und Freiwillige Feuerwehren aus direkt an der Ostsee und Binnengewässern liegenden Gemeinden informierten sich über Zusammenarbeitspotentiale im Einsatz.
Von links: Neuer Landessprecher Matthias Wolf, ehemaliger Landessprecher Bernd Balzer, stv. Landessprecher Axel Möller, Landesbeauftragter Dierk Hansen.

Neuwahl in Hamburg: Eine Ära geht zu Ende; Bernd Balzer war von 1990 bis 2017 Landessprecher für Hamburg

Nach 27 Jahren Tätigkeit als Landessprecher für die THW-Helferschaft in der Freien und Hansestadt Hamburg geht für Bernd Balzer (71) eine Ära zu Ende. Im Fünf-Jahres-Turnus steht die Wahl des Landessprechers an. Mit diesem Wahlgang gab er das Amt in die Hände seiner Nachfolger. Als Kandidat stand am Montag sein bisheriger Stellvertreter Matthias Wolf (44), Ortsbeauftragter OV Hamburg Mitte zur Wahl. Als Stellvertretender Landessprecher wurde Axel Möller (47), Fachberater im OV Hamburg-Altona gewählt.
Michael Kaven (OB OV Gadebusch), Christian Baller (AB OV Wolgast),  Stephan Döhler (AB OV Rostock), Landesbeauftragter Dierk Hansen (v.l.)

Michael Kaven neuer Landessprecher für Mecklenburg-Vorpommern

Michael Kaven, Ortsbeauftragter für den THW Ortsverband Gadebusch, erhielt bei den Landessprecherwahlen für Mecklenburg-Vorpommern die meisten Stimmen und wurde zum Landessprecher gewählt.
Donnerstag Nachmittag erfolgte der erste Spatenstich für den Neubau der THW-Unterkunft.

Startschuss für THW-Neubau mit dreifachem Spatenstich

In Anwesenheit der Mitglieder des Deutschen Bundestages Valerie Wilms und Dr. Ernst Dieter Rossmann, weiteren Gästen aus der Kommunalpolitik sowie der am Bau beteiligten Bundes- und Landesbehörden wurde der Spatenstich zum Neubau der Unterkunft des THW-Ortsverbandes Elmshorn durch den Parlamentarischen Staatssekretär aus dem Bundesinnenministerium, Dr. Ole Schröder, dem Abteilungsleiter der Direktion Rostock der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA), Stefan Kortmann, und dem THW-Ortsbeauftragten für Elmshorn, Edgar Konetzny, durchgeführt.
Entwicklung in der Jugendgruppe, erkenntnisreiche Teamentwicklungsspiele bei Kommunikationstrainer Holger Jänicke.

Fortbildungen derJugend- und Öffentlichkeitsbeauftragten des LV in Schwerin

Wie in den Vorjahren fanden die Fortbildungen für die Beauftragten für Öffentlichkeitsarbeit und die der Jugendbeauftragten der Ortsverbände parallel statt. Die insgesamt 57 Teilnehmerinnen und Teilnehmer trafen sich am 2. Märzwochenende im AWO-Tagungszentrum Schwerin-Muess.
V.r.: Wiedergewählt als stv. Landessprecher Rainer Mahn (OB Lübeck), Landessprecher Udo Petersen (OB Niebüll). Als 2. stv. Landessprecher wurde Helge Schierhorn (OB Neumünster) gewählt.

Landessprecher für Schleswig-Holstein wiedergewählt.

Nachdem zum Ende des Jahres 2016 in den Ortsverbänden die Helfersprecher gewählt wurden, standen am Sonnabend, 11. März im OV Neumünster die Wahlen zum Landessprecher für Schleswig-Holstein an.
Doppelte Freude bei Torsten Westphal, erst die symbolische neue Fahrzeughalle, dann das Ehrenzeichen in Silber

Frühjahrsbrunch beim OV Rendsburg - Ehrungen, eine Halle, ein Boot

Der Ortsverband Rendsburg lud zum traditionellen Frühjahrsbrunch und genauso traditionell war die Unterkunft gut gefüllt mit geladenen Gästen,
Tobias Zisenis (links) und Karl-August Lorenzen (rechts) übergeben Felix Rahn (2. v.l.) und Torsten Westphal das neue Boot. Foto: Beate König Kieler Nachrichten

Neues Boot für Ölwehreinsätze

100-PS-Motor und bis zu 30 Knoten schnell Landesbetrieb für Küsten- und Naturschutz übergibt dem THW Rendsburg ein neues Ölwehrboot
Hundertfacher Spaß auf Eis

"THW on ice" schlidderte ins siebente Jahr

Am 18. Februar 2017 lud die THW-Jugend Hamburg mit Unterstützung des THW-Länderverbandes Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein zum siebenten "THW on ice" in die Volksbank Arena im Hamburger Volkspark ein.
Hohe Auszeichnung für Michael Marszalek. Es freuen sich von links Dr. J. Wadephul, M. Marszalek, E. Meckelnburg und U. Petersen

Jahresabschluß 2016 gebührend begangen. Auszeichnung für den Ortsbeauftragten.

Anlässlich der Jahresabschlussbesprechung des THW Ortsverband Eckernförde am 27. Januar 2017 wurde der Ortsbeauftragte Michael Marszalek vom Präsidenten der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk mit dem THW-Ehrenzeichen in Bronze ausgezeichnet. Die Verleihung nahmen für den Landesverband Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein die Referatsleiterin Editha Mekelnburg und Udo Petersen als THW-Landessprecher für Schleswig-Holstein vor. In ihrer Laudatio machte die Stellvertreterin des Landesbeauftragten deutlich, welche beständigen und qualifizierten Leistungen der amtierende Ortsbeauftragte für seinen Ortsverband in den vergangenen Jahren seit 2001 erbracht hat. Stets hat er uneigennützig sein Ehrenamt zum Wohle der Allgemeinheit ausgeführt. Er steht dem THW seit 2001 als sehr gut ausgebildeter und qualifizierter Helfer zur Verfügung. Im November 2013 übernahm Marszalek die Leitung des Ortsverbandes Eckernförde als Ortsbeauftragter.
Kaltenkirchener Jugendgruppe im letzten Jahr bei einem Ausflug nach Hamburg an der Elbe.

THW-Jugend hilft bei Weihnachtsbaumentsorgung

Viele Einwohner Kaltenkirchens haben nach den Feiertagen Probleme, den Weihnachtsbaum zu entsorgen.
LB Dierk Hansen verliest die Laudatio zum Ehrenzeichen in Silber für Wolfgang Vollmann.

Jahreshauptversammlung 2016 im OV Itzehoe - THW Ehrenzeichen für Wolfgang Vollmann

Als krönenden Abschluss der Ehrungen im Rahmen der Jahresversamlung des OV Itzehoe wurde der Helfer Wolfgang Vollmann vom Landesbeauftragten Dierk Hansen nach vorne gebeten, um Ihm das THW-Ehrenzeichen in Silber (die zweithöchste Auszeichnung des THW) aktive Mitarbeit im Technischen Hilfswerk zu verleihen. Der Landesbeauftragt ließ in einer bewegenden Laudatio das THW-Leben, 55 Jahre vom Kameraden Wolfgang Vollmann Revue passieren.
HASPA-Ehrenamtspreis verliehen - Svend Göran Kressel erhielt im feierlichen Rahmen eine Auszeichnung für sein ehrenamtliches Engagement im THW-Ortsverband Hamburg-Wandsbek.

HASPA-Ehrenamtspreis verliehen

Am 16. Dezember 2016 erhielt Svend Göran Kressel in einem feierlichen Rahmen eine Auszeichnung für sein ehrenamtliches Engagement im THW-Ortsverband Hamburg-Wandsbek.
Zum 25jährigen Jubiläum des Ortsverbandes Gadebusch gratulierterten(von Links) Landrätin Kerstin Weiss, Landesbeauftragter Dierk Hansen und Bürgermeister Ulrich Howest.

THW Gadebusch feierte sein 25jähriges Jubiläum

Der THW-Zug Ortsverband Gadebusch machte angesichts seines 25. Geburtstages am "Alten Gadebuscher Bahnhof" Station, um sich und das Silberjubiläum mit einer Feststunde zu feiern.
Die Einsatzcrew mit den durch THW-Engagement gespendeten Einsatzfahrzeugen

Second-Life Fuhrpark Samoa Fire and Rescue Service Authority

Ein Second-Life auf Samoa wurde verschiedenen älteren ausgemusterten Fahrzeugen aus dem THW und dem Rettungsdienst durch Initiative von THW-Helfern ermöglicht. Technisch fitgemacht dienen sie den Einsatzkräften als wichtige Unterstützung. Das Gruppenbild vor Palmenstrand zeigt die Einsatzkräfte vor dem Fahrzeugpark.
THW-Präsident Albrecht Broemme und Dr. Peter Rösner, Vorsitzender des Verein zur MINT-Talentförderung unterschreiben im Beisein der MINT-Klasse den Kooperationsvertrag.

THW und Verein zur MINT-Talentförderung e. V. schließen Kooperationsvertrag

Talentförderung im Sport und im künstlerischen Bereich sei präsent. Dies zeige, so der Louisenlunder Schulleiter Dr. Peter Rösner, dass es allein im Fußballbereich bundesweit 54 Sportinternate gäbe. Im naturwissenschaftlichen Bereich, der die Gesellschaft innovativ stärke, fände bislang nichts in dieser Richtung statt. Mit Start diesen Schuljahres hat die Stiftung Louisenlund eine +MINT-Klasse eingerichtet. THW-Präsident Albrecht Broemme hob hervor, dass MINT und THW den gleichen Vater hätten, den Menschen Natur und Technik zu Nutze zu machen. „Diese Synthese in Louisenlund begrüße ich außerordentlich."
9 Ortsverbände erhielten am 3. Dezember neue MTW - Modell Vito 114 cdi

9 Ortsverbände erhielten am 3. Dezember neue MTW

Geschichten rund um die Weihnachtszeit haben oft mit leuchtenden Kinderaugen und einem Stern zu tun. Diese hier mit leuchtenden Helferaugen und dem Stern auf dem Kühlergrill. 9 OV aus unserem LV erhielten neue MTW.
Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière(2.v.l.) überreichte den Förderpreis an Dierk Hansen(v.l.),Markus Drewes, Stefan Eggers und Ralf Müller mit Moderatorin Dunja Hayali.

Helfende Hand 2016: Marktkauf-Center Heide ausgezeichnet - Gemeinsames Projekt mit THW Heide

Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière verlieh am 28. November 2016 in Berlin den Förderpreis "Helfende Hand". Das THW war an der Veranstaltung mit einem Projekt des Ortsverbandes Heide beteiligt. Außerdem nahm THW-Vizepräsident Gerd Friedsam an der Verleihung teil.
Ausgezeichnet: Sarah Borchert, Gruppenführerin 2. Bergung Ortsverband Kiel

Engagement braucht Anerkennung – Ministerpräsident Albig ehrt Jugendliche und junge Erwachsene

Ministerpräsident Torsten Albig hat 87 ehrenamtlich engagierte Jugendliche empfangen, um sie für ihren Einsatz zu ehren. Sarah Borchert, Gruppenführerin im OV Kiel, gehörte zu den Geehrten.
OVU Elmshorn

Neubau OVU Elmshorn - Erdarbeiten

Das ehemalige Franz-Josef-Büker Heim, die Tagungsstaäte der THW-Helfervereinigung neben der Unterkunft des Elmshorner Ortsverbandes, ist im November planiert worden. So konnte mit den Erdarbeiten für den Neubau der Elmshorner Unterkunft in mystischer Herbstnebelathmosphäre begonnen werden.Im Januar 2017 soll, wenn die Witterung es zuläßt, mit dem Rohbau begonnen werden. Die Fertigstellung soll noch im Jahr 2017 erfolgen.
Verleihung der Ehrennadel an Harald Lehmann, Axel Rohde, Renate Krohn, Doris Leipelt, Eckart Kapanke, Angelika Beuck, Claus Böttcher, Margit Christiansen und Sievert Christian Johannsen durch Sozialministerin Alheit (6.v.l.) am 24.11.2016.

Ehrennadel des Landes Schleswig-Holstein für Claus Böttcher

In Vertretung von Ministerpräsident Torsten Albig hat Sozialministerin Kristin Alheit am 24. November 2016 neun Schleswig-Holsteinern für ihr ehrenamtliches Engagement die Ehrennadel des Landes verliehen.
Oben: Ralf Gruhle erhielt das Helferabzeichen in Gold / Unten links: Ebenfalls erhielt Sven Rudzik diese Bandspange für besondere Verdienste. / Unten rechts: Carlo Schonda erhielt die Ehrung Helferabzeichen in Gold und die Ernennung zum neuen Zugführer.

THW Parchim feiert 2 Jahrzehnte Ortsverband

Am 20.Mai 1995 wurde der Ortsverband Parchim gegründet.
Günther Willutzki - (10.5.1930 - 16. November 2016) Aufnahme von Verabschiedung Mai 1993 im OV Schleswig.

THW trauert um Günther Willutzki

Am 16. November 2016 starb der ehemalige Hauptsachgebietsleiter Ausbildung des THW Landesverbandes Schleswig-Holstein. Geboren wurde er am 10. Mai 1930.
Bei der Übergabe erklärt Arzt Sandu Deunert vom DRK Kaltenkirchen den Defibrillator.

Defibrillator für das THW Kaltenkirchen

Bei einem Herz-Kreislauf-Stillstand ist schnelle Hilfe gefordert. Damit auch das Technische Hilfswerk (THW) Kaltenkirchen in einem solchen Fall bestmögliche Hilfe leisten kann, übergab der Patientenförderverein dem THW einen „Automatisierten Externen Defibrillator“ (AED).
Besuch im Kindergarten.

THW-Jugend - Internationale Begegnung In Tansania

Die Jugendfeuerwehr Hamburg unternimmt seit 2005 Reisen im Rahmen der Städtepartnerschaft Hamburg - Dar es Salaam nach Tansania.
Den Fahrradhelm gegen den des Gruppenführers getauscht. Toller Deal, meinte dieser 10-jährige

Großes Interesse an der Arbeit des THW! Flüchtlinge informieren sich in Eckernförde

Was ist das Technische Hilfswerk (THW)? Welche Aufgaben bewältigt die Bundesanstalt im In- und Ausland? Wie kann ich mich engagieren?
Am 1. und 2. Oktober fand in Eutin der 70. Geburtstag des Bundeslandes Schleswig-Holstein statt. Das THW feierte mit.

70 Jahre Schleswig-Holstein - THW Eutin feiert mit

Am Wochenende 1. und 2. Oktober 2016 wurde in Eutin das 70jährige Bestehen des Landes Schleswig-Holstein mit einem Bürgerfest gefeiert.
Auch Thomas de Maizière lässt sich die Arbeit des THW von Helferinnen und Helfern genau erklären.

Ehrenamt trifft Politik - 340 Abgeordnete informierten sich über das THW

Was ist der mobile Hochwasserpegel? Wie erkenne ich, ob Trinkwasser keimbelastet ist? Das und vieles mehr wissen seit gestern 340 Abgeordnete des Deutschen Bundestages. Bei „MdB trifft THW“ am 27. September stellten Ehrenamtliche aus ganz Deutschland den Abgeordneten aus ihrer Region an neun interaktiven Ständen in Berlin ihre „blaue Welt“ vor.
Bundesverdienstkreuz am Bande für Bernd Balzer, Landessprecher Hamburg

2. Blaue Nacht des THW - „Zeit, Danke zu sagen!“

Das THW feierte am vergangenen Samstag zum zweiten Mal die Blaue Nacht des THW in der Hamburger Fischauktionshalle. Unter dem Motto „Zeit, Danke zu sagen!“ lud die THW-Landeshelfervereinigung Hamburg zu der Abendveranstaltung ein. In einem maritimen und festlichen Rahmen dankte sie den rund 1.200 Gästen, die das THW in den vergangenen Jahren unterstützt haben.
In Tischgesprächen, wie hier am Tunesientisch, informierte sich der Bundesinnenminister persönlich über die Erlebnisse der Helferinnen und Helfer im Ausland.

Bundesinnenminister dankte für Auslandseinsätze des THW

Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière lud am 19. September rund 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu einem Empfang nach Berlin ein. Dies waren THW-Kräfte, deren Arbeitgeber sowie Botschaftsvertreter verschiedener Länder, in denen das THW zuletzt tätig war.
Die Preisträger der Volksbank-Aktion: Engagiert in der Region

Engagiert in der Region - THW Helfervereinigung Sörup gewinnt Spendenwettbewerb der VR Bank

Regelmäßig erhält die VR Bank Schleswig-Flensburg Spendenanfragen von Hilfsorganisationen aller Art. Dabei fällt es nicht immer leicht, die zur Verfügung stehenden Mittel gerecht zu verteilen.
Für den Workshop OK-Lagerfilm war im Foyer West ein richtiges Studio mit 3 Kameras und Regiepult aufgebaut.

Offener Kanal Kiel mit vielfältigem Angebot auf Bundesjugendlager

Neben dem Workshops Lagerfilm und Internetredaktion bereicherte der Offene Kanal mit weiteren Angeboten das Bundesjugendlager 2016 in Neumünster. Dazu gehörte auch die Containerausstellung "Meerblicke", aber auch die Aufzeichnung verschiedener Veranstaltungen auf der Hauptbühne der Holstenhalle. Mit drei Dome-Kameras wurde aber auch das Bühnengeschehen auf die Großbildleinwand übertragen.
Die THW-Jugendgruppe aus Leonberg gewann den 16. Bundesjugendwettkampf.

THW-Bundesjugendwettkampf: Leonberg siegt - Hamburg Dritter

Unter Schirmherrschaft von Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière rangen heute 150 Jugendliche in 15 Teams des Technischen Hilfswerks (THW) aus dem gesamten Bundesgebiet beim 16. Bundesjugendwettkampf um den ersten Platz. Begleitet vom Jubel der 4.000 THW-Junghelferinnen und -helfer des THW-Bundesjugendlagers setzten sich diesmal die Jugendlichen aus Leonberg (Baden-Württemberg) gegen starke Konkurrenz aus Freisen (Saarland) und Hamburg durch, die den zweiten und dritten Platz belegten.
Mehr als 4.000 Jugendliche des THW schlugen am Mittwoch ihre Zelte für das Bundesjugendlager auf.

Der Norden ist blau: THW-Bundesjugendlager eröffnet

Die Zelte stehen, die Betten sind aufgebaut, die Schlafsäcke ausgerollt – seit gestern sind mehr als 4.000 Jugendliche beim 16. Bundesjugendlager der THW-Jugend auf dem Gelände der Holstenhallen in Neumünster unterwegs. Zahlreiche Ehrengäste, darunter THW-Präsident Albrecht Broemme und Schirmherr Torsten Albig, Ministerpräsident des Landes Schleswig-Holstein, begrüßten die Junghelferinnen und Junghelfer beim großen Eröffnungsabend.
Gewinner des Sonderpreises beim Fotowettbewerb für Übertrittsteigerung 2016 war der Ortsverband Wismar

Siegerehrung Fotowettbewerb „Steigerung der Junghelferübertritte“

Bilder aus Wismar überzeugten Jury.
Freizeitordner

Freizeitordner 2016

Alle teilnehmenden Jugendgruppen haben ein Exemplar des Freizeitordners mit der Post geschickt bekommen.
Manfred Müller war Gründungsmitglied des OV Güstrow

Das Güstrower THW trauert um seinen Helfer und Gründungsmitglied Manfred Müller

Mit großer Trauer nehmen wir Abschied von unserem langjährigen Kameraden und Wegbegleiter, der im Alter von 79 Jahren am 24. Juni 2016 in Bünde im Kreise seiner Lieben verstarb.
Ottmar Schmidt war von 2008 bis 2014 stellvertretender Ortsbeauftragter im OV Neumpünster. Seit 2015 sorgte er als OV Koch für das Wohl seiner Kameradinnen und Kameraden.

Trauer um ehemaligen Neumünsteraner stellvertretenden Ortsbeauftragten Ottmar Schmidt

Der Ortsverband Neumünster trauert um seinen Kameraden Ottmar Schmidt, der uns unerwartet verlassen hat.Er hat uns viele Jahre in den verschiedensten Funktionen und mit seinem immensen Schatz an Informationen, Wissen und Menschlichkeit treu begleitet. Er wird uns immer in Erinnerung bleiben. Wir werden Seiner gedenken.
5. Spargelessen im OV Schwerin als Auftakt im Silberjubiläumsjahr des Ortsverbandes

THW OV Schwerin wird 25 - Spargel, Tag der offenen Tür und ein Ehrenzeichen

Das traditionelle Spargelessen des THW Ortsverbandes Schwerin jährte sich am 14. Juni zum 5. Mal. Dieses kleine Jubiläum läutete ein deutlich größeres Jubiläum ein. Der OV Schwerin feiert in diesem Jahr sein 25jähriges Bestehen.
OB-Wechsel OV Husum - Rolf Höllmer wird mit dem THW-Ehrenzeichen in Gold ausgezeichnet.

OB-Wechsel in Husum - Ehrenzeichen Gold für Rolf Höllmer

Es ist vollbracht, der Wechsel, der eigentlich keiner ist, ist vollzogen. Lediglich die Nachnamen an der Bürotür müssen gewechselt werden. Rolf Höllmer übergibt nach 15 Jahren an der Spitze des Ortsverbandes den Stab an seinen Nachfolger und langjährigen Mitstreiter Rolf Nicolaisen.
Screenshot aus Animationsfilm. Drehbuch: Dominic Völz, Zeichnungen: Vanessa Drossel.

Fotowettbewerb für Übertrittsteigerung...

... verlängert bis 22. Mai 2016
Beim Sponsorenrennen machte die kunstvoll von Vanessa bemalte Ente "THW Blue Duck" mit und war immer gut zu erkennen. (Bild links oben vorm Landeshaus und rechts unten mit zahlreichen Konkurrenten)

THW OV Kiel auf und neben der Rennstrecke des 11. Kieler Entenrennen beteiligt

Technische Unterstützung beim 11. Kieler Entenrennen mit THW-Sponsoren-Ente "THW Blue Duck" am Start
Länderjugendlager 2016 zu Pfingsten in Hamburg-Horn an der Rennbahn

Länderjugendlager in Hamburg-Horn vom 13.05. - 16.05.2016

 Auch dieses Jahr trafen sich wieder die Jugendgruppen aus unserem Landesverband um Pfingsten gemeinsam zu verbringen. Unser Feldlager entstand dieses mal in Hamburg auf der Horner Rennbahn.
827. Hafengeburtstag

827. Hafengeburtstag  

Vom 5. bis 8. Mai 2016 fand der 827. Hafengeburtstag statt.
1. Maifeier in Ahrensburg startete mit offizieller Amtsübergabe und einem THW-Ehrenzeichen.

1. Maifeier in Ahrensburg startete mit offizieller Amtsübergabe und einem THW-Ehrenzeichen.

Bevor es mit dem Tag der offenen Tür zum 1. Mai offiziell startete, wurde im Rahmen einer Feierstunde offiziell das Amtsgeschäft des Ortbeauftragten in die Hände von Holger Zentawer übergeben. Er hatte dieses Amt bereits ein Jahr kommissarisch inne und trat damit die Nachfolge von Ronald Giese an, der con 2003 bis 2013 den Ortsverband Ahrensburg führte.
Der THW-Landesbeauftragte für Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein, Dierk Hansen (u.r.), unterzeichnet die Vereinbarung. Mit dabei THW-Vizepräsident Gerd Friedsam (o.r.) und der Handwerkskammervizepräsident Hjalmar Stemmann (u.l.).

Handwerkskammer und THW gemeinsam aktiv für die Zukunft von Hamburger Jugendlichen

Vizepräsident Stemmann und Landesbeauftragter Hansen unterzeichneten Kooperationsvereinbarung zur Berufsorientierung
Einweihung der neuen Neubrandenburger Unterkunft und Wechsel an der Spitze des Ortsverbandes. Mathias Voß trat die Nachfolge von Detlef Bossin an. Ehrengast war Landesinnenminister Lorenz Caffier.

Einweihung der neuen Unterkunft des OV Neubrandenburg

Wechsel an der OV-Spitze - nach 13 Jahren gab Ortsbeauftragter Detlef Bossin die OV-Führung an Mathias Voß ab.
Konstituierende Sitzung des Beirates der Helfervereinigung Schleswig-Holstein

Konstituierende Sitzung eines Beirates für die THW-Landesvereinigung Schleswig-Holstein

Die konstituierende Sitzung des „Beirates in der THW-Landesvereinigung Schleswig-Holstein e.V.“ fand am 22.April fand in den für einen besonderen Anlass hervorragend hergerichteten Räumlichkeiten des OV Kiel statt. Dieser war mit Beschluss der Landesversammlung vom 13.Juni 2015 einberufen worden.
Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel und Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière beantworten Fragen der THW-Einsatzkräfte zum Thema Flüchtlingshilfe.

Bundeskanzlerin und Bundesinnenminister empfangen THW-Kräfte in Berlin

Stellvertretend für die rund 16.000 THW-Kräfte, die sich bislang in der Flüchtlingshilfe eingebracht haben, empfing Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel am Montag rund 150 Helferinnen und Helfer des THW sowie 15 Vertreter des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) im Bundesinnenministerium in Berlin. Gemeinsam mit Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière dankte sie den Einsatzkräften für ihr unermüdliches Engagement.
Ostereiersuchen beim OV Ahrensburg

Süßigkeiten vom THW-Osterhasen

Knapp 100 Kinder kamen zur Ostereiersuche beim Technischen Hilfswerk in Ahrensburg. Mit den übrig gebliebenen Süßigkeiten machten die THW-Kräfte den Kindern im Kinderkrankenhaus Wilhelmstift eine Freude.
Die mit der Ehrennadel der Stadt Eckernförde Ausgezeichneten / Bürgervorsteherin Karin Himstedt beim Verlesen der Laudatio für Walter Hoffmann.

THW-Urgestein Walter Hoffmann bekommt Ehrennadel der Stadt Eckernförde

Walter Hoffmann wurde am 22. März 2016 aufgrund seiner langjährigen und aktiven ehrenamtlichen Tätigkeit im Technischen Hilfswerk, Ortsverband Eckernförde, die Ehrennadel der Stadt verliehen.

Zusatzinformationen

Archiv

Hier können sie nach Meldungen suchen.

Archivsuche

Navigation und Service