Hauptnavigation

Geschichte

Am 23. März 1996 wurde die Gründung des THW Landesverbandes Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein mit einem Festakt im Kieler Schloss vollzogen

Der Zusammenschluss war die Folge des im Jahr zuvor umgesetzten THW-Neukonzeptes. Aus den beiden eigenständigen Landesverbänden Schleswig-Holstein und Hamburg, wobei das sich im Aufbau befindliche THW in Mecklenburg-Vorpommern bereits vorher eng mit dem schleswig-holsteinischen LV kooperierte und unterstütz wurde, wuchs schnell ein funktionierender 3-Länder-Verband.

Am 3. November 1951 wurde der erste schleswig-holsteinische Ortsverband in der Hansestadt Lübeck gegründet, einer der ältesten OV Deutschlands. Im Jahr 1952 wurde die sieben OV in Hamburg und 14 OV in Schleswig-Holstein gegründet. 7 weitere folgten 1953.

In Mecklenburg wurden die 17 der 18 Ortsverbände zwischen 1991 und 1997 gegründet. Der 18. OV (Barth) ist 2005 gegründet worden.

Zusatzinformationen

Navigation und Service